Jacobinus Zwickl

Urspünglich, unfiltriert und im Klostergewölbekeller gelagert: Unsere naturtrübe Jacobinus Bierspezialität erinnert an die Braukünste der Augustinermönche in Eschwege und überzeugt mit einer würzig, süffigen Geschmacksharmonie, die sich durch ihr volles Aroma auszeichnet. Unser Zwickl ist vollmundig, hat eine feine Hefenote, sowie eine ausgewogene Hopfenblume.

Typische Ausprägungen dieses Biers

Biernote:Vollmundig mit feiner Hefenote, milde-ausgewogene Hopfenblume, naturtrüb mit feiner Hefe und mit einer Stammwürze von 11,7%
Gärung:Untergärig
Optik:Honigfarben mit feiner Hefetrübung
Hopfen:Aromahopfen Hallertauer Tradition, Hopfen Tettnanger Herkules
Malz:Gerstenmalz Pilsner- und Karamellmalz hell
Trinktemperatur: 7°C

Alkoholgehalt: 

4,8 %

Bittereinheiten:

27 EBC

Kalorien: 

ca. 42 kcal

Zutaten: 

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Verpackung

  • Fassbier: 20, 30-l-Keg
  • Flasche: MW-Glas Ale 0,33l im 24er Kasten und Sixpack

Speiseempfehlung

Passt besonders gut zu frischem Brot mit Griebenschmalz, deftigem Heringssalat.

x