News & Aktuelles

SchoKo für das Sudhaus

 

SCHONKOCHSYSTEM für das Sudhaus der Eschweger Klosterbrauerei

- gut für Geschmack, Schaum und unser Klima

Bereits Tage zuvor wurde das Dach des Sudhauses vorbereitet, denn der SchoKo konnte nur auf diesem Weg in das Sudhaus der Eschweger Klosterbrauerei gelangen. Per Kran wurde dieser dann am 12.11. durch das Dach an seinen Standort gebracht. Bei einem »SchoKo« handelt es sich um ein innovatives energiesparendes Schonkochsystem. Der Schoko wirkt sich  positiv auf die Qualität aus: Durch weniger Hitze beim Kochen wird die Würze geschont, was Schaum und Aroma zu Gute kommt. (da die Wasserverdampfung unter Unterdruck bei niedrigerer Temperatur erfolgt).  Weiterer Vorteil ist der Klimaschutz durch  erhebliche Energieeinsparungen und Reduzierung des CO2-Ausstoßes.Die Investition beträgt ca. € 150.000 

Der Hersteller ist Kaspar-Schulz aus Bamberg. KASPAR SCHULZ steht seit jeher für innovative Lösungen und ausgezeichnete Produktqualität.

https://www.kaspar-schulz.de/de/innovationen/wuerze-nachverdampfung/system-schoko/system-schoko.html

 

Weitere Invetitionen sind geplant:

-          4 neue stehende Lagertanks für je 450 hl Fassungsvermögen, diese werden voraussichtlich im Frühjahr 2020 in der Brauerei in der Klosterstraße aufgestellt. Investiert werden hierfür insgesamt über 300.000 €

-          Investition in die Qualitätssicherung: Die Maische- und Würzebelüftung wurde optimiert, es wurden € 20.000,-- investiert.

-          Schrittweise Modernisierung der Sudhaussteuerung bis Anfang 2020; investiert werden hier über 70.000€