Frankfurter Bier-Linsensuppe

Jeder Feinschmecker kennt die gängigen Frankfurter Spezialitäten wie den Äppelwoi, die grüne Sauce zum gekochten Rindfleisch, den süßen Frankfurter Kranz und die weltberühmten Frankfurter Würstchen. Ebenso typisch und bekannt ist die Frankfurter Bier-Linsensuppe mit ihrem sehr originellen Geschmack, der Lust macht auf mehr.
 

Zutaten für 4 Personen:
0,2 l Jacobinus Classic ** 1 Tasse Linsen ** 0,5 l Fleischbrühe (aus Bouillonwürfel) ** 4 Paar Frankfurter Würstchen ** 1 Zwiebel ** 2 EL Butter ** 100 g Tomatenwürfel (frisch) ** Petersilie (gehackt) ** Salz, Pfeffer

Die Linsen über Nacht im Bier einweichen. Die Zwiebel in Butter anbraten, dann die Fleischbrühe mit den Linsen und Tomatenwürfeln in einen Topf beigeben. Langsam aufkochen lassen. Die Frankfurter Würstchen in Scheiben geschnitten dazugeben und noch ca. I5-20 min. weiterkochen lassen. Die Frankfurter Linsensuppe wird zusammen mit würzigen Landbrotscheiben serviert.


Bierempfehlung: Eschweger Klosterbräu Pils oder Jacobinus Bierspezialitäten Classic

(Kopie 1)