Braumeister-Toast

Der Braumeister-Toast hat im Grunde nichts mit diesem ehrbaren Beruf zu tun, außer das er auch dem Braumeister gut schmeckt. Denn diese kleinen pikanten Happen sind nicht nur schmackhaft, sondern außerdem sehr "durstfördernd". Also, ob Braumeister oder nicht, die Zutaten sprechen für sich. Sie sollten dieses Gericht ruhig einmal bei ein paar Gläsern Bier probieren.

Zutaten für 4 Personen:
300 g geriebener Emmentaler Käse ** 4 Eigelb ** 1/4 l Eschweger Klosterbräu Pils oder Jacobinus Classic ** 4 TL edelsüsses Paprikapulver ** 4 Scheiben Toastbrot ** 1 Scheibe gekochter Schinken ** Salz, Pfeffer  ** evtl. ein wenig Semmelbröse


Den geriebenen Käse, das Eigelb und das Bier mischen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Ist die Masse zu weich, Semmelbrösel unterrühren. Ist sie zu fest, Bier nachgießen. Das Brot mit Schinken belegen und mit der Käsemasse bestreichen. Toast im Grill oder im auf 180° C vorgeheizten Backofen bei Oberhitze auf der mittleren Schiene ca. 10 min. überbacken. Den heißen Toast sofort servieren. Beliebig mit Blattsalaten und Eierscheiben garnieren. Auch kalt gewordene Toasts können wieder aufgebacken werden. In Vier- oder Dreiecke geschnitten sind es ebenfalls leckere Canapés zum Aperitif.


Bierempfehlung: Eschweger Klosterbräu Pils oder Jacobinus Bierspezialitäten Classic

(Kopie 1)